Werkstatt A als Raum für Innovation, Kollaboration und Wachstum

Verein zur Förderung kollaborativer Innovation im Quartier A

Werkstatt A als Raum für Innovation, Kollaboration und Wachstum

Mai 22, 2019 blog 0

Im September 2018 fand der erste Devtreff Amstetten statt. Ein Format, das Software-Entwickler aus der ganzen Region an einen Ort bringt, um gemeinsames Lernen und das Kollaboration über Firmen hinweg zu fördern. Ein Treffen, bei dem der Verein Werkstatt A maßgeblich unterstützt und nutzt, um neue Gesichter kennen zu lernen. Die neuen Gesichter, die beim Devtreff #1 entdeckt wurden, waren die Entwickler von Deckweiss. Ein junges Unternehmen, das seit März 2017 für Firmen aus der Region Webapplikationen und Apps programmiert.

Deckweiss ist mittlerweile ordentliches Mitglied des Vereins und erzählt darüber, wie der Verein Werkstatt A maßgeblich dabei unterstützt hat, dass aus dem anfänglich 4-köpfigen Team ein mittlerweile 7 Mann Unternehmen werden konnte:

Von der Idee der Werkstatt A mitgerissen wollten wir unbedingt Mitglieder des Vereins werden. Die Werkstatt, im Herzen Amstettens direkt neben dem Bahnhof, bietet für unser Team eine perfekt gelegene Räumlichkeit. Wir können uns hier mit unseren Kunden und Partnern treffen. Sowohl fokussiertes Arbeiten, als auch kollaboratives Arbeiten im Team werden durch die Räumlichkeiten der Werkstatt perfekt unterstützt.

Da die Werkstatt sogar einen sehr geräumigen Multifunktionalraum beinhaltet, haben wir bereits einen ganztägigen Workshop in der Werkstatt veranstalten können.

 

Der Verein wird das Vereinsgebäude noch weiter aufbauen, um das kollaborative Denken, Experimentieren und Arbeiten im bahnhofsnahen Gebäude zu fördern. Wir sind dankbar, die Räumlichkeiten der Werkstatt nutzen zu können und als Mitglieder des Vereins an der Zukunft des Vereins arbeiten können.

Wir freuen uns auf alles, was hier in Zukunft entsteht!