Innovation Lab – Rahmenbedingungen im Gespräch

Verein zur Förderung kollaborativer Innovation im Quartier A

Innovation Lab – Rahmenbedingungen im Gespräch

Juni 19, 2019 blog 0

 

Im INNOVATION LAB in der Remise wird künftig „gemeinschaftliches Arbeiten und Lernen im Zeitalter der (digitalen) Transformation“ räumlich erlebbar werden.

 

Dieses mit den künftigen NutzerInnen partizipativ gestaltete „Innovation LAB“ sieht sich als Innovations- und Entwicklungsmotor für die Remise und das gesamte Quartier A und wird eine ausstrahlende Wirkung auf die gesamte Region entfalten.

Über die Sommermonate werden wir gemeinsam mit InteressentInnen die ersten Eckpfeiler für das Innovation Lab legen und laden daher monatlich zum Kennenlernen und Gestalten dieses Möglichkeitsraumes im Rahmen unserer Entwicklungswerkstatt ein.

 

Die erste Entwicklungswerkstatt am 13.Juni 2019 stand unter dem inhaltlichen Schwerpunkt der „rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen des Innovation Labs“. Neben einer Gegenüberstellung in organisatorischer, rechtlicher, finanzieller Hinsicht von best practice Beispielen wie dem Impact Hub, DieHauswirtschaft, Strada del Start Up und dem Markhof wurden Vor- und Nachteile von Verein, Gesellschaft und GmbH präsentiert, um aus diesen Erfahrungen zu lernen. Interessierte diskutierten darüber, wie sie sich in das Innovation Lab einbringen wollen und welche persönlichen Punkte das Innovation Lab unbedingt erfüllen sollt.

Die nächste Entwicklungswerkstatt  stellt sich dem Thema „Finanzierung und Mobilität“ und  findet am 1.8.19 um 17.00 Uhr in der Werkstatt – A, Eggersdorferstraße 29, Amstetten statt.

 

 

Mehr Infos zur Entwicklungswerkstätte, zum Projekt Innovation Lab und den nächsten Terminen findest du unter www.amsl2030.at/innovation-lab

 

Hast du Fragen? Schick uns eine Email an innovationlab@amsl2030.com

 

Wir freuen uns auf Dein Interesse,

 

das Team des Innovation Labs